PRESSE


PRESSE-INFORMATION:  "Osteopathie plus" - Osteopathie weiter gedacht

 

  

Osteopathie plus-
               Osteopathie weiter gedacht

In den letzten Jahren ist die Osteopathie immer bekannter geworden. Bei vielen strukturellen Problemen, also Funktionsstörungen und Beschwerden des Bewegungsapparates, kann die Osteopathie sehr wirksam helfen. Dabei betrachtet sie neben den Knochen und Gelenken auch Zusammenhänge zwischen der Wirbelsäule und den Eingeweiden sowie die Beweglichkeit der Organe.

Der Therapeut behandelt maßgeblich manuell mit sehr sanften Interventionen. Die Osteopathie plus erweitert dieses schon breite Behandlungs-Spektrum um noch drei weitere Komponenten:

  • die Energetische Ebene - Stoffe die im Körper fehlen (Vitamine, Mineralien),

  • die Chemische Ebene – Stoffe oder Viren und Bakterien, die nicht in den Körper gehören (z.B. Amalgam, Borrelien usw.),

  • die Psycho-Emotionale Ebene – Traumen oder durch Stress bedingte Erkrankungen.

Gesundheit bedeutet das harmonische Zusammenspiel aller organischer Strukturen, Funktionen, Energien und der körpereigenen Kräfte. Um dieses Zusammenspiel wieder herzustellen, ist es wichtig, Zusammenhänge zu erkennen und über den Tellerrand zu schauen.

Aus der Betrachtung aller vier Ebenen ergibt sich ein breites Behandlungsspektrum in der Osteopathie plus:

  • Schnelle Hilfe bei strukturellen Akutproblemen wie z.B. Rückenschmerzen, Bandscheibenproblemen, Hexenschuss, Kopfschmerzen, Kiefer-, Gelenk-, Schulter- oder Knieschmerzen

  • Die ursächliche Behandlung von Erkrankungen des Immunsystems oder wiederkehrender Infekte oder Entzündungen

  • Chronischer Schmerzen oder

  • Erkrankungen des Verdauungstraktes wie z.B. Leaky Gut, Reizdarm Syndrom, Dysbiosen, Nahrungsmittel Unverträglichkeiten, Parasiten oder Blähungen.

Der Physiotherapeut und Heilpraktiker Dirk Langwald begleitet bereits seit 30 Jahren Patienten in seiner Praxis. Nun bietet er in Witten auch die „Osteopathie plus“ an und schafft damit bei vielen häufigen Erkrankungen für die Menschen in Witten und im Umfeld noch eine weitere Therapieoption.

 

Kontakt:

 

Dirk Langwald
Tel.: 02302 / 2037950
Bommerfelder Ring 39a
58452 Witten
www.par-langwald.de

Witten transparent - 29 / Nr. 5 Mai 2021
30 Jahre Praxis Dirk Langwald in Bommern

StadtMagazin -  Witten 124. Ausgabe, Dez. 2019 / Jan. 2020   
"Osteopathie plus" - Osteopathie weiter gedacht

In den letzten Jahren ist die Osteopathie immer bekannter geworden. Bei vielen strukturellen Problemen, also Funktionsstörungen....

Der BOMMERANER - Ausgabe 409, Oktober 2019   
"Osteopathie plus"

Bei vielen strukturellen Problemen, also Funktionsstörungen und Beschwerden des Bewegungs-Apparates, kann die Osteopathie sehr wirksam helfen. Dabei betrachtet sie neben den Knochen und Gelenken auch Zusammenhänge zwischen der Wirbelsäule und den Eingeweiden sowie die Beweglichkeit der Organe......


Stadt Magazin Witten:  Über Grenzen hinaus
109. Ausgabe Juni/Juli 2017

Über Grenzen hinaus

Gesundheit ist mehr als die bloße Abwesenheit von Krankheit. Sie ist das harmonische Zusammenspiel sämtlicher organischer Strukturen, Funktionen, Energien und körpereigenen Kräfte. »Dieses Zusammenspiel in seiner Ganzheit zu fördern beziehungsweise wiederherzustellen und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren, sehe ich als meine Aufgabe an«, so Physiotherapeut und Heilpraktiker Dirk Langwald.

Seit 27 Jahren gibt es seine Praxis für Physiotherapie und Naturheilkunde in Bommern. Das Behandlungsspektrum erstreckt sich von der Krankengym-nastik über Lymphdrainage, Kiefer-gelenksbehandlungen (CMD) und Mas-sagen bis hin zu effektiven heilprakti-schen Methoden wie Chirotherapie, Kinesiologie (Austesten von Störungen und Mangelzuständen im Körper), Stoßwellentherapie (Schulterprobleme, Epicondylitis, Fersensporn). »Ich möchte immer mehr wissen und be-handeln können«, erklärt er schmun-zelnd mit Blick auf seine umfang-reichen Fortbildungen. »Jede Aus-bildung hat ihre Grenzen. Mein Antrieb ist es, über diese Grenzen hinauszu-blicken!« Einen wichtigen Praxis-schwerpunkt bildet die Osteopathie. »Dahinter steht die Idee einer Einheit der einzelnen, miteinander verbunde-

nen Strukturen wie Knochen, Bänder, Muskeln, Faszien und Organen«, erläu-tert Dirk Langwald. »Man könnte sa-gen, dass unser Körper ähnlich wie ein Mobile funktioniert: Alle Einzelteile hängen zusammen, und wenn man an einer Stelle zieht, setzt es sich fort.

Das strukturelle System ist allerdings nur ein Teil unseres Körpers. Der große Teil seiner Physiologie ist die Funkti-onalität von Energie und Stoffwechsel. Weiterer Schwerpunkt neben der strukturellen Ebene ist das Immun-system. 80 Prozent unseres Immun-systems befindet sich in unserem Magen-Darm-Trakt. Ein häufiger Grund für rezidivierende Erkrankungen und Energieverluste liegen im gestörten Magen-Darm-Trakt, so dass unsere Abwehrkräfte nicht oder nur einge-schränkt funktionieren. All diese Behandlungsmöglichkeiten dienen dazu, die Selbstheilung des Körpers wieder auf ein gesundes Niveau zu bringen.«


Witten transparent:  25 Jahre Praxis Dirk Langwald in Bommern
Nummer 1 - Jannuar 2016

25 Jahre Praxis Dirk Langwald in Bommern

Ein Jubiläum stand jüngst in der Praxis Dirk Langwald in Bommern an: lm Jahre 1990 hatte der Physiotherapeut und Heilpraktiker seine erste Massage-Praxis am Bo-denborn in Bommern eröffnet. Grund genug, darauf einmal mit den Patienten anzustoßen und auch mal einen Blick in die Geschichte der Praxis und seines Werdegangs zu werfen.

Nach seiner Ausbildung im Marien Hospital folgte nicht

nur die Praxiseröffnung in Bommern. Gleichzeitig ab-solvierte Dirk Langwald eine Fortbildung zum Sportphy-siotherapeuten. Als Physio-therapeut betreute er in der Zeit von 1992 bis 1999 die Handball-Bundesligamann-schaft von Borussia Dort-mund, und dies – wie er augenzwinkernd hinzufügt - als Schalke-Fan...

 

In der Folgezeit kamen noch weitere Ausbildungen und Standortwechsel inner-halb Bommerns hinzu.

Der Ausbildung zum Kran-kengymnasten folgte ein Studium der Osteopathie. lm Jahre 2008 eröffnete er dann die Praxis am Bommerfelder Ring, um in einem neuen, angenehmen Rahmen osteopathische Be-handlungen zu praktizieren.

 

Doch damit nicht genug. Dirk Langwald: „Während der Ausbildung zum Osteo-pathen und der Fortbildung in der Kiefergelenks-Be-handlung lernte ich die An-gewandte Kinesiologie ken-nen, die mich aufgrund ih-rer Denkweise faszinierte. Um diese ebenfalls effektiv praktizieren zu können, hatte ich mich entschlos-sen, eine Heilpraktiker-Ausbildung in Angriff zu nehmen, die ich dann auch im Jahre 2014 mit einer erfolgreichen Prüfung abs-chließen konnte.“

 

Was ihn in den zurück-liegenden 25 Jahren ange-

trieben und motiviert hat, war der Gedanke, dass es immer noch etwas geben muss, um den Patienten besser im Sinne von „ganz-heitlich“ behandeln zu können. Sein Ziel ist es, einerseits zu verstehen, wodurch der Körper krank wird und wie man die Ge-sundheit fördern kann, und andererseits die Krankheit als Energiemangel für die Selbstheilung zu betrach-ten.

Dirk Langwald - seit 25 Jahren in Bommern


Der BOMMERANER:   
25 Jahre in Bommern - Ich lade Sie ein zum Jubiläum

 

... Nachdem ich meine Ausbildung im Marien-Hospital Witten beendet hatte, zog es mich im Oktober 1990 nach Bommern. Ich eröffnete meine Praxis am Bodenborn...

PRAXIS AM RING

Dirk Langwald
Heilpraktiker

 

"Osteopathie weiter gedacht"

 

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag
08:00-12:00 Uhr und

14:00-18:00 Uhr

 

Freitag
08:00-12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Anschrift:

 

Praxis am Ring

Dirk Langwald
Bommerfelder Ring 39a
58452 Witten

 

Telefon:

02302/2037950

Kontakt:

QR-Code:

Kalender:

Oktober 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
Praxis am Ring - Dirk Langwald [-cartcount]